Über den Portugiesischen Wasserhund 

 

Früher war der Portugiesische Wasserhund längs der ganzen Küste Portugals ansässig. Heute, infolge der ständigen Modernisierung des Fischereiwesens, wird er hauptsächlich in der Provinz Algarve angetroffen, die heute als sein Ursprungsgebiet gilt. Da er schon seit sehr langer Zeit die Küsten Portugals bewohnt, ist dieser Wasserhund als eine portugiesische Nationalrasse anzuerkennen.

 

Als hervorragender Schwimmer und Taucher wurde der Portugiesische Wasserhund ein unzertrennlicher Gefährte der Fischer, denen er unzählige Dienste leistet, nicht nur beim Fischen, sondern auch als Hüter und Verteidiger ihrer Schiffe und ihrer Güter. Während sein Meister am Fischen ist, passt er gut auf und springt unaufgefordert ins Meer und taucht wenn nötig, um entwichene Fische einzufangen und zurückzubringen; er handelt genau gleich, wenn etwa ein Netz reisst oder ein Tau sich loslöst. Er gewährleistet zudem schwimmend die Verbindung hin und her zwischen dem Schiff und dem Festland, auch wenn die Entfernung recht gross ist.

 

Ich erlebe den Portie als absolutes Powerpaket der geistig und körperlich ausreichend ausgelastet werden muss und hoch sensibel und empfindsam auf seine Umwelt reagiert. Wenn man dem gerecht wird, hat man einen zuverlässigen Partner an der Seite, der trotzallem noch selbständig denken und arbeiten kann. Er ist für nahezu jede Hundesportart und Rettungshundearbeit geeignet und versucht gestellte Aufgaben immer voll Freude und Einsatzeifer zu lösen. Ein gut ausgelasteter Portie wird zuhause unauffällig und angenehm sein..........wenn es nicht gerade an der Tür läutet, denn jeder Besucher wird sofort schwanzwedelnd (oder besser noch körperwedelnd), stürmisch und absolut freudig begrüßt.   

 

 

Mehr Informationen über den Cão de Água Português finden Sie in dem Buch

Portugiesischer Wasserhund (Charakter, Erziehung, Gesundheit)

von Silke Hirtz-Schmidt

Cadmos-Verlag, ISBN: 978-3-86127-877-1, www.cadmos.de

Aus dem Inhalt:

- Ursprung und Geschichte

- Charakter und Besonderheiten

- Wasserarbeit und mehr - sinnvolle Beschäftigung für den "Portie"

                                                    - Der Cão de Água Português als Familienhund

                                                    - Pflege, Ernährung und Gesundheit